67. Chamer Volksfest - Festzug lockt Tausende nach Cham
Impressionen - Fotos + Text: Benjamin Franz
     
     
 
 
 
 
     
 
     
 
     
     
 
     
     
Gäste aus Tschechien
     
Drachentöter aus Furth im Wald
 
     
     
 
     
 
     
     
     
 
     
     
Logenplatz
     

 
 
 
Der Festwirt und Chamer Frauenpower
Herzig - Claudia Zimmerman
 
 
Volksfestpräsident Sepp Altmann begrüßt die einziehenden Vereine
Josef Blaha
Sepp Köppl
Organisator des Musikfestes Reinhard Lesinski
Martina Ferstl
Martina Ferstl
Ehrendirigent Fritz Schmaderer
 
Festzug lockt Tausende nach Cham    

Bei strahlendem Sonnenschein und von tausenden Zuschauern beklatscht, trafen sich die Vereine aus dem Landkreis in Cham um sich zum großen Festzug zu formieren.

Besonders die Jubelvereine, allen voran die Kolpingmusik Cham, die FFW Katzbach und Großbergerdorf , die Schützenvereine aus Blaibach und Nunsting, sowie die KLFB Sattelbogen waren mit großen Abordnungen in die Kreisstadt gekommen, um vom Bahnhof auf den Festplatz zu ziehen. Viele Kapellen und Spielmannszüge waren auch darunter, den weitesten Weg hatte wohl die „Bauernkapelle

 

Pilsbach“ aus Völklabruck in Österreich. Die Gesamtzahl der Teilnehmer betrug 1800. Angekommen im Festzelt intonierten die Musiker gemeinsam unter den Dirigenten Josef Blaha, Martina Ferstl (Stadtkapelle Waldmünchen, stellvertr. Bundesdirigentin des Nordbayerischen Musikbundes), Josef Köppl (Kreisdirigent des Musikbundes) und Ehrendirigent Schmaderer mehrere Musikstücke. Nicht fehlen durften da die Bayernhymne und das Deutschlandlied zum Abschluß. Volksfestpräsident Sepp Altmann begrüsste alle ankommenden Vereine im Zelt und bedankte sich Bei Reinhard Lesinski für die Organisation der Veranstaltung