Grußwort von Sepp Altmann,
Präsident des Volksfestvereins Cham
     
Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Gäste,    

am Freitag, den 28. Juli ist es wieder so weit: Das Chamer Volksfest 2017, das heuer bereits zum 69. Male stattfindet, beginnt. Ein Fest mit Tradition und einer bewährten Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit, ausgelassener Stimmung und einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie.

Dafür sorgen unter anderem weit über die rot-weißen Grenzen unserer Heimatstadt hinaus bekannte und beliebte Festkapellen und Showbands, ein großer und attraktiver Vergnügungspark für alle Generationen und Altersgruppen, ein fröhlicher Kindernachmittag mit „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“ und ihrem Mitmachkonzert, ein jedes Jahr auf’s Neue begeisterndes Feuerwerk sowie das 51. Internationale Musikfest „Klingendes Cham 2017“ mit zahlreichen Musik- und Brauchtumsgruppen und rund 2.000 Teilnehmern als krönender Abschluss. Nicht unerwähnt bleiben darf in diesem Zusammenhang auch der bereits zum 22. Mal stattfindende Kirchenmusiksonntag unter dem Motto „Erst die Meß und dann die Maß“.

Darüber hinaus werden natürlich auch wieder die weithin bekannten kulinarischen Schmankerl ihren Beitrag zu einem rundum zünftigen und geselligen Chamer Volksfest leisten, wobei der neue „Chamer Weißbierstadl“, eine äußerst originelle Almhütte mit Biergarten, ebenfalls ein Garant für beste Stimmung sein wird.

Dass wir am ersten Volksfestsamstag die Ü-40-Mannschaft des aktuellen Deutschen Fußballmeisters FC Bayern München zu einem Benefizspiel, organisiert von der Fußballabteilung des ASV Cham, in unserem städt. Stadion an der Further Straße und anschließend in unserem prächtigen Festzelt begrüßen dürfen, freut uns natürlich außerordentlich. Der Erlös dieses Spiels sowie der Versteigerung eines Originaltrikots der Profimannschaft mit allen Unterschriften des aktuellen Spielerkaders, welche im Festzelt erfolgen wird, geht im Übrigen zu 100 Prozent an das Chamer Tierheim.

Nicht zuletzt freut es uns auch ganz besonders, dass uns am Volksfestdonnerstag im Rahmen unseres traditionellen Städte- und Gemeindetreffens der Bayerische Innenminister

 

Joachim Herrmann mit seinem Besuch die Ehre erweisen wird. Als oberster Ordnungshüter im Freistaat steht er unter anderem auch an der Spitze der inneren Verwaltung Bayerns mit immerhin sieben Regierungen und 96 Kreisverwaltungsbehörden mit insgesamt 2.056 Städten und Gemeinden. Im Rahmen eines Grußwortes wird er den sicherlich zahlreich anwesenden kommunalen Mandatsträgern und Vertretern, aber auch allen übrigen Gästen Interessantes aus der Sicht der bayerischen Staatsregierung zu berichten haben.

Wie Sie sehen, liebe Freunde des Chamer Volksfestes, es ist also wieder angerichtet. Und so darf ich Sie im Namen des Volksfestvereins sehr herzlich zu einem Besuch - oder auch mehreren - einladen. Freuen Sie sich mit uns auf elf Tage Brauchtumspflege, Tradition und Feierlaune in einer zünftigen und entspannten Atmosphäre auf unserem schönen und hoffentlich auch reibungslosen 69. Chamer Volksfest 2017.

 

 

 

Ihr Sepp Altmann
Präsident