An Introduction
Otto Schwarzfischer, unser langjähriger Wegbegleiter und Freund ist tot. Noch im Juli 2018 haben wir ihm anlässlich seines 70- jährigen Jubiläums den nachfolgend abgedruckten offenen Brief gewidmet. Und nun ist er tot. Am gestrigen Freitag hat er sich im Alter von 81 Jahren und nach kurzer schwerer Krankheit von uns verabschiedet. Er hat seinen Taktstock für immer zur Seite gelegt und seine letzte große Reise angetreten. „Musik im Ohr, Tränen in den Augen und Erinnerungen im Herzen“, so lauten die Worte in seiner Todesanzeige, versehen mit einem großen Notenschlüssel. Auch wir als Volksfestverein haben mit ihm nicht nur einen langjährigen Wegbegleiter, sondern viele von uns auch einen guten persönlichen Freund verloren. Unser tiefes Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gelten seiner Ehefrau Claudia mit Tochter Sandra und Familie. Es versteht sich von selbst, dass wir zu gegebener Zeit ihn und seine großen Verdienste um unser Chamer Volksfest auch in angemessener Weise würdigen werden.
Wir, die Mitglieder des Volksfestvereins, und sicherlich auch eine große Chamer Fangemeinde werden den Otto nicht vergessen und ihn immer in guter Erinnerung behalten. Lieber Otto, lebe wohl und möge der Herrgott Dich in Frieden ruhen lassen. Cham, 01. Mai 2021 Sepp Altmann Präsident Volksfestverein Cham Information: Am Sonntag, den 16. Mai 2021 findet für Herrn Otto Schwarzfischer, in Ab-sprache mit Herrn Stadtpfarrer Dieter Zinecker, um 10.30 Uhr ein Gedenkgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Cham statt. Musikalisch umrahmt wird dieser u.a. von Herrn Mathias Achatz, dem Kapellmeister und Kollegen von der gleichnamigen Oktoberfestkapelle. Vielen herzlichen Dank dafür bereits an dieser Stelle.
 
 
Cham, im Juli 2018 70 Jahre Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer beim Volksfest in Cham Offener Brief des Präsidenten Sepp Altmann Lieber Otto, in diesem Jahr feiern wir hier in der Stadt Cham zum 70. Mal unser traditionelles Volksfest und, man kann es kaum glauben, zum 70. Mal ist auch die Oktober- festkapelle Schwarzfischer mit dabei. Eine langjährige und insbesondere für die heutzutage so schnelllebige Zeit nicht unbedingt alltägliche Partnerschaft. Bis vor kurzem führtest Du lieber Otto noch selbst den Taktstock, den Du 1956 von Deinem Großvater, dem legendären „Gangerl“, wie er allseits nur genannt wurde, übernommen hast. Somit bist Du mit Deiner Kapelle und Deinen Vollblutmusikanten zu einem echten Bestandteil unseres Volksfestes geworden. Und nicht nur das, über all die Jahre und Jahrzehnte hast Du hier in Cham eine große Fangemeinde und auch viele Freunde gewonnen. Du hast Dich um unser Chamer Volksfest verdient gemacht. Christian Sachs, einer Deiner langjährigen musikalischen Wegbegleiter, hat seit einiger Zeit als Dein Nachfolger den Taktstock übernommen und führt die Kapelle in Deinem Sinne weiter. Sie ist und bleibt aber nach wie vor unzertrennlich mit Deinem weithin bekannten Namen verbunden. Ein Name, der landauf-landab für Blasmusik und insbesondere für Festzeltmusik auf höchstem Niveau steht. Nicht umsonst bist Du mit Deiner Kapelle beim Münchner Oktoberfest seit Jahrzehnten im wohl renom- miertesten Bierzelt, dem Schottenhammel, vertreten.
Wie viele Menschen hast Du hier in Cham über all die Jahre mit Deiner Musik begeistert und wie viele Menschen freuen sich nach wie vor jedes Jahr aufs Neue auf Eure Festzeltmusik und insbesondere auf Eure nachmittäglichen Konzerte. Diese dürften zumindest in Bierzelten ohnehin unerreicht sein. Was also wäre unser traditionelles Chamer Volksfest ohne die Kapelle Otto Schwarzfischer? Wir, der Volksfestverein und seine Mitglieder jedenfalls freuen uns zusammen mit zahlreichen Gästen immer wieder darauf. In Anerkennung Deiner Verdienste und als Ausdruck unserer Verbundenheit haben wir Dir anlässlich Deines persönlich 50. Chamer Volksfestes im Jahr 2005 einen extra für Dich kom- ponierten „Otto-Schwarzfischer-Jubiläums-Marsch“ gewidmet. Verbunden damit haben wir die Hoffnung, dass er Dich stets an Deine hoffentlich schöne „Chamer Zeit“ erinnert und dass er Dich und Deine Kapelle immer wieder dazu bewegen möge, noch viele Jahre die Herzen Deiner Chamer Freunde und aller unserer Festbesucher mit Eurer großartigen Musik zu erfreuen. Dieser Wunsch ist heute, 13 Jahre später, so aktuell wie damals. Lieber Otto, nochmals herzlichen Dank für Deine/Eure Treue zu unserem Chamer Volksfest verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Herzlichst Dein Sepp Altmann Präsident Volksfestverein Cham